Qualität

Achten Sie immer auf die Qualität ihres Fahrrades. Das schützt vor Fehlkäufen und verschafft mehr Lebensfreude. Aber auch der Komfort wächst mit Komponenten besonderer Qualität. Sattel und Lenkergriffe werden bequemer, Schaltungen lassen sich problemloser bedienen und die Gefahr, dass Laufräder einen platten Reifen bekommen, verringert sich. Je höher die Qualitätsstufe ist, desto sicherer wird ein Fahrrad. Qualität ist aber auch ein Ausdruck für Innovation. So sind Hightechgeräte eher an qualitativ hochwertigen Fahrrädern zu finden. Insgesamt kann man sagen: Je hochwertiger die Qualität eines Fahrrads ist, desto größer wird der Spaß am Radfahren selbst.

Besonders auf Qualität sollte auch jeder beim Kauf eines Fahrradschlosses achten. Denn je sicherer ein Schloss aussieht, desto geringer ist die Gefahr, dass sich Diebe an ihm vergreifen. Ein teures Fahrrad mit einem billigen Schloss zu sichern, macht darum keinen Sinn. Als Faustformel gilt, dass ein Schloss ungefähr zehn Prozent des Preises des zu schützenden Fahrrades kosten sollte.

Doch nicht nur das Fahrrad selber, seine Komponenten oder das Zubehör benötigen eine besondere Qualität. Auch der Fahrradfachhandel muss sich durch Qualität auszeichnen. Verkäufer müssen auf Fachwissen zurückgreifen können und in der Werkstatt müssen die Fahrräder sauber und schnell zusammengebaut oder Inspektionen zügig und gewissenhaft durchgeführt werden. Das alles bedeutet, dass der Service an den Kunden qualitativ hochwertig sein muss.

Man muss feststellen, dass je 100 Euro Mehrausgabe beim Fahrrad mehr Fahrspaß und Fahrkomfort, aber auch weniger Anfälligkeit, höhere Lebenserwartung sowie höheres Prestige bedeuten.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten